Degeneration & Arthrose bei asymptomatischen Personen

Abnutzung und Verschleiß bedeuten nicht immer Schmerzen!

 

Wir alle haben irgendwann Arthrose, Bandscheibenvorfälle, Meniskusrisse und, und, und..! Das bedeutet aber nicht, dass uns diese “Schäden” zwangsläufig Probleme machen werden. 
Strukturelle Veränderungen am Bewegungsapparat, insbesondere in Richtung Verschleiß und Abnutzung werden heutzutage VIEL ZU HOCH gehangen.

Die angehängte Grafik fasst die Resultate von 5 Studien zusammen welche “Strukturelle Veränderungen und Schäden” in ASYMPTOMATISCHEN Menschen (Menschen OHNE Beschwerden) untersucht haben.

Beispiel:

– “80% aller schmerzfreien 50-jährigen Menschen in unserer Studie haben in mindestens einem Segment der Wirbelsäule abgenutzte Bandscheiben”
oder:
– “75% aller schmerzfreien 20-jährigen Menschen in unserer Studie haben in mindestens einem Segment der Wirbelsäule eine Bandscheibenvorwölbung”

Was bedeutet das?

1. Für Patienten mit “Schädigungen des Bewegungsapparates: Wenn andere Menschen trotz dieser Schäden keine Beschwerden empfinden, kann ihr Körper das auch. Der Schlüssel ist, wie ihr Körper dieses Problem kompensiert.
2. Ein Bild bleibt nur ein Werkzeug und kein umfassendes Funktions Gutachten. Abgenutzte Teile müssen in unserem Körper nicht zwangsläufig ersetzt werden. 
3. Bevor sie sich auf Grund ihrer Schmerzen zum MRT schleppen (lassen) – versuchen Sie doch einmal zuerst sich konservativ helfen zu lassen. Dafür ist es nicht wichtig wie sie von innen aussehen. Und auch nicht wie von außen 

Leave a Reply

*